be partner :: Wir machen Sie erfolgreich.

Mit PEP@bepartner Ihre automobilen Entwicklungsprojekte professionell planen und steuern

Derzeit entwickeln wir auf Basis von Microsoft SharePoint und den aktuellen Webtechnologien ein Framework zur Planung und Steuerung Ihres Produktentstehungsprozesses (PEP) - Wir operationalisieren Ihren PEP!

Ziele

  • Maximale Transparenz - zugeschnitten auf die entsprechenden Hierarchiestufen (Management, Projektleitung, Fachbereichsleitung, Projektmitglieder)
  • Frühzeitige Identifikation von kritischen Themen und Showstopper im Projekt - bevor die Projekte zum Kunden eskalieren
  • Mit einem Ressourcen-Forecast können Engpässe in den Fachabteilungen identifiziert werden - bevor es teuer wird
  • Aufgabenplanung und -steuerung für die Projektmitglieder - jederzeit wissen, welche Aufgaben über alle Projekte anstehen

Welche Handlungsfelder auf Ihrer Seite im automobilen Projektmanagement mit welchen Ansätzen von uns gelöst werden und welche Vorteile der Einsatz unserer PEP@bepartner-Lösung für Sie bringt, lesen Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Handlungsfelder im Projektmanagement entlang des PEPs

Seit vielen Jahren sind wir als be partner in der Automobilbranche über die komplette Supply-Chain beratend tätig - vom OEM bis zum Tier-X. Dabei haben wir zahlreiche Entwicklungsprojekte - von der Nominierung bis zum SOP - in der Zulieferindustrie als Projektleiter, Lieferantenmanager oder Task-Force-Leiter begleitet.

Nachfolgende Problemstellungen und Handlungsfelder haben wir immer wieder bei zahlreichen Kundenprojekten beobachtet - unabhängig von Unternehmensgröße und Technologie.

 

Wir wollen unseren Kunden in der Automobilbranche eine Software-Lösung als Antwort auf genau diese Handlungsfelder anbieten - eine Lösung, die Transparenz auf allen Hierarchieebenen ermöglicht, Ihre Mitarbeiter in Ihren Entwicklungsprojekten optimal unterstützt und für alle einen spürbaren Mehrwert erzielt.

Wie das geht, lesen Sie hier!

PEP@bepartner auf einen Blick

Ihre Herausforderungen - unser Lösungsansatz - Ihre Vorteile.

Ihre Handlungsfelder...

  • Mangelnde Transparenz über den Status Ihrer Projekte
  • Kritische Themen im Projekt nicht sofort erkennbar
  • Zunehmende Ressourcenengpässe
  • Ressourcen- & Budgetplanung nur schwer möglich
  • Meist Reaktion statt Prävention
  • Zunehmende Eskalation im Projekt
  • Kaum Überblick über offen Aufgaben - v.a. im Multi-PM

Was Sie dagegen tun können erfahren Sie hier!